Methoden

Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Know-how in Software-Technologien und Methoden.

Consulting

Als Berater bearbeiten wir mit Ihnen beim Engineering Consulting hauptsächlich technische Fragestellungen. Außerdem trainieren wir Ihr Team für den Umgang mit neuen Software-Methoden und -Technologien, beispielsweise im Umgang mit Digital Twins oder für die Arbeit mit speziellen Applikationen.

Wir verlieren nie den Blick auf das große Ganze, denn nachdem wir Ihr Unternehmen und Ihre Anforderungen genau kennengelernt haben, können wir die passenden Produkte oder Lösungen mit Ihnen entwickeln.

Darum ist für uns ein partnerschaftliches Miteinander Grundvoraussetzung für gemeinsamen Erfolg.

Agile Scrum

Scrum ist – insbesondere in der agilen Softwareentwicklung – nicht nur die Bezeichnung für ein Modell des Projektmanagements, sondern auch ein Mindset. Wir wollen mit dieser Methode Produkte und Lösungen effizient entwickeln.

Unsere Erfahrung zeigt, dass ein Teil der Anforderungen und der Lösungsansätze beim Projektstart zwar bekannt ist, Marktanforderungen sich aber im Laufe eines Projekts ändern. Darum formulieren wir iterativ Ziele, anhand derer unsere Entwicklungsteams schneller auf diese wechselnden Requirements reagieren können. Der langfristige Plan – das sogenannte Product Backlog – wird von uns kontinuierlich verfeinert und verbessert.

Übrigens: Scrum besteht aus nur wenigen Regeln. Wir stellen Ihnen diesen Ansatz gerne vor.

Lean Startups

Alle Prozesse so schlank wie möglich halten – das ist der Grundgedanke von Lean. Bei uns geht es eher um einen Produkt-Launch, wenn wir den Begriff Lean Startup verwenden.

Wir setzen zunächst auf einen kurzen Entwicklungszyklus und auf das anschließende Feedback unserer Kunden. Wenn wir dieses Feedback in einem zweiten Schritt in Ihre Produkte einarbeiten, startet ein weiterer Produktentwicklungs-Zyklus.

Am Ende steht ein auf die Bedürfnisse des Marktes maßgeschneiderter Prototyp, der schließlich in ein marktbereites Produkt mündet.

DevOps

DevOps setzt sich zusammen aus den Begriffen Development und Operations. Alle Beteiligten arbeiten hier zusammen auf ein Ziel hin: die kontinuierliche Bereitstellung einer Software für den Kunden.

Unsere Erfahrung zeigt: Je besser die beteiligten Teams, Tools und die Infrastruktur aufeinander abgestimmt sind, desto schneller kann eine Software in einer optimalen Qualität ausgeliefert werden.

Design Thinking

Wir glauben, dass Probleme besser gelöst werden können, wenn Menschen unterschiedlicher Disziplinen in einem die Kreativität fördernden Umfeld zusammenarbeiten.

Darum benutzen wir Design Thinking als Projekt-, Innovations- oder Entwicklungsmethode. Im Kreativprozess werden hier visuelle und haptische Eindrücke genutzt.

Eine Stärke dieser Methode ist, dass wir damit häufig Bedürfnisse aufspüren, die Anwendern vorher selbst noch nicht bewusst waren.

Wir beraten sie gerne

Erfahren Sie mehr über unsere Methode und lassen Sie uns die Zusammenarbeit an Ihrem Projekt beginnen!

Kontakt