“IT- & OT-Daten nachhaltig integrieren” im Handelsblatt “Internet of Things”

2022-01-13

Lesedauer: 3 Min.

Autor: Marketing

Das Handelsblatt "Internet of Things" behandelt in seiner Dezember-Ausgabe das Trendthema Internet der Dinge und wie eine Optimierung der Vernetzung gelingen kann, um die Potenziale dieser Technologie bestmöglich auszuschöpfen.

Das Internet der Dinge hat längst Einzug in die Industrie gehalten. Doch der Grad der Vernetzung ist in vielen Unternehmen längst noch nicht so weit vorangeschritten, dass die Potenziale dieser Technologie ausgeschöpft werden können. Integrationsvorhaben werden häufig individuell gelöst und erzeugen damit hohe Aufwände.

Der Einsatz eines hoch flexiblen Konnektors, um mehrere Quellen in ein einheitliches Zielformat zu überführen, birgt daher ein hohes Potenzial für Kosteneinsparungen. Experte in diesem Bereich ist die evosoft GmbH aus Nürnberg.

Lesen Sie den vollständigen Artikel der evosoft GmbH in der Dezember-Ausgabe (12/2021) des Handelsblattes “Internet of Things”.

Vorgeschlagene Beiträge

Kontakt